Einzustellen Sie Ihre Such



Unterbringung in mehr als einer Einheit:


Entfernung vom Meer
m


Entfernung vom Zentrum
m


Preis für die Wohnung pro Nacht



Brela



Der Ort Brela befindet sich 14 km nordwestlich von Makarska und wird von beiden Seiten vom laengsten und schoensten Strand Dalmatiens umzaeumt. Die insgesamt sechs Kilometer langen Kiesstraende befinden sich in kleinen, dicht bewaldeten Buchten. In den Foehrenwaeldern dieser Buchten befinden sich sehr schoene Einfamilienhaeuser und Ferienhaeuser. Ausser den privaten Unterkuenften bietet der Ort seinen Gaesten auch eine Menge Hotelzimmer. Die schattige Spaziergaengerzone verlaeuft entlang der gepflegten Straende, die ihren Besuchern alles bieten, was moderne Straende bieten koennen. Straende gibt es auf beiden Seiten des Ortes. Der laengste erstreckt sich ueber 4 km und befindet sich westlich des Zentrums. 

Der Ort Brela wird zum ersten Mal im Jahre 950 unter dem Namen Beroylloa erwaehnt. Damals war Brela, neben drei weiteren Staedten, eine befestigte Stadt. Die damalige Siedlung befand sich wahrscheinlich im heutigen Ortsteil Gornja Brela, in der Naehe der Kirche Sv. Nikola, wo sich auch eine Quelle befindet. Die Einwohner von Brela wurden damals Brolaneses genannt (lateinisch). Gemaess einer Erklaerung des Juraj Šubić von Klis, bekam der Ort Brela im Jahre 1315 dieselben Rechte wie die uebrigen Siedlungen der damaligen Gemeinde Omiš. In kroatischer Sprache wurde der Ort zum ersten Mal im Jahre 1601 erwaehnt. Die Besiedlung dieses Gebietes reicht in die Praehistorik zurueck, was befestigte Objekte, welche sich in der Umgebung der Orte Subotišće und Škrabić, sowie im Ort Bare befinden, bestaetigen. Aus der Zeit, als die Tuerken das Gebiet beherrschten, blieb ein Turm mit einer altkroatischen Inschrift erhalten, der sich in der Gegend von Dubci befindet. In Brela befindet sich auch der aelteste Baum der makaranischen Riviera - eine Eiche, die ueber hundert Jahre alt ist und ebenfalls zum Naturerbe des Ortes gehoert. 


EMPFEHLUNG

•    Wunderschoene Kiesstraend (6 km Gesamtlaenge) 
•    Naturpark Biokovo
•    Kirche Sv. Nikola (Gornja Brela)