Einzustellen Sie Ihre Such



Unterbringung in mehr als einer Einheit:


Entfernung vom Meer
m


Entfernung vom Zentrum
m


Preis für die Wohnung pro Nacht



Pula



Die Stadt Pula befindet sich auf der südwestlichen Küste von Istrien, sie liegt im Tal und ist mit Hügel umgeben.  Pula ist einer der besten Naturhäfen auf der Adria und der größte Hafen in Istrien.

Die erste Siedlung, die sich auf diesem Gebiet befand, entstand vor ungefähr drei tausend Jahren (Histra). Eine bemerkenswertere Entwicklung begann, als die Römer auf dieses Gebiet kamen und als Pula den Status einer römischen Kolonie bekam, die Colonia Pietas Iulia Pola hieß. Während des 7. Jahrhunderts siedelten sich in diesem Gebiet die Kroaten an. Nach dem Jahr 1331 gelang die Stadt unter die Herrschaft der Republik Venedig, die den Hafen mehr für Transitzwecke (auf ihrem Weg nach Nahosten), denn für die Entwicklung der Stadt selbst, nutzte. Mit dem Fall der Republik Venedig zu dem es 1797 kam, gelang Pula unter die österreichische Herrschaft. Danach, besonders seit dem Jahr 1856, als Pula die Hauptbasis der österreichischen Flotte wurde, begann sich die Stadt bemerkenswert zu entwickeln.

Die stürmische Geschichte hat zahlreiche wertvolle Kulturdenkmäler hinterlassen, wie z.B. die römische Arena, den Sergier Triumphbogen, den Augusttempel und den Stadtpalast. Dank dem Mittelmeerklima, den Naturschönheiten und den touristischen Ortschaften mit ihrem reichen Angebot, wurde Pula zur touristischen Destination. Die ersten Schriftstücke, die sich auf die Anfänge der Tourismusentwicklung beziehen, datieren vom Ende des 19.Jahrhunders, als man hier die Eisenbahnstrecke baute.

Das Historische Museum von Istrien und das Archäologische Museum von Istrien sorgen für das wertvolle Quellenmaterial aus der langen Geschichte der Stadt und der Region. Pula ist heute ein bekanntes Kulturzentrum. Jedes Jahr finden in der Arena das traditionelle Kroatische Filmfestival und verschiedene Musikkonzerte statt. In den letzten Jahren ist die Arena immer mehr als Konzertbühne bekannt, auf der internationale Stars, wie Placido Domingo, Eros Ramazotti, Sting und andere Künstler auftraten.